Wohnhaus Schwangasse in Marburg

Wohnhaus der Lebenshilfe in der Schwangasse in Marburg

Das Wohnhaus Schwangasse liegt in Innenstadtnähe in Marburg. Es bietet Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung in drei Wohngruppen ein Zuhause. Das Wohnhaus, insbesondere der Neubau ist im Hinblick auf die Zugänge, die Räumlichkeiten und die Ausstattung der Privat- und Gemeinschaftsräume auf die besonderen Anforderungen für Menschen mit geistiger Behinderung im hohen Lebensalter ausgerichtet.

Jede Wohngruppe verfügt über eine Küche. Der Essbereich und das Wohnzimmer sind jederzeit nutzbar, ausgestattet mit Fernsehgerät und Musikanlage. In den weitläufigen Fluren des Neubaus gibt es Sitzmöglichkeiten, die zum Verweilen einladen und der Begegnung dienen. Den Betreuten stehen Einzelzimmer mit Waschbecken oder eigenem Sanitärbereich zur Verfügung. Alle Wohngruppen sind mit Pflegebädern und rollstuhlgerechten Duschen ausgestattet.
Jede Wohngruppe verfügt über einen Freisitz mit Möglichkeiten zum Entspannen, Spielen, Kaffeetrinken und Grillen. Zum Neubau gehört ein Garten mit befestigten Spazierwegen.
Für Einkäufe des täglichen Bedarfs stehen vielfältige Geschäfte im Stadtgebiet zur Verfügung. Zu den Kirchengemeinden in unmittelbarer Nähe bestehen gute Kontakte.
Wir verfügen über eine sehr gute Bus- und Bahnanbindung.

Leistungsübersicht

  • 35 Wohnplätze in 3 Gruppen
  • 2 Kurzzeitplätze für vorübergehende Betreuung und Probewohnen
  • Interne Tagbetreuung/ Tagbetreuung für Senioren
  • Geeignet für Menschen im Erwachsenenalter, schwerpunktmäßig auch Senioren mit hohem Betreuungs- und Pflegebedarf

Ansprechpartner

Kontakt:

Heike Hollmann
Wohnhaus Schwangasse
Hausleitung

Leopold-Lucas-Straße 15-19
35037 Marburg
Telefon 06421 / 35029 - 63
Fax 06421 / 35029 - 65
Email hlschwangasse@lhwst.net

« zur Übersicht