Wohnhaus Rollwiesenweg in Marburg

Wohnhaus der Lebenshilfe am Rollwiesenweg in Marburg

Das Wohnhaus liegt am Rande des Marburger Stadtteils Cappel in einem ruhigen Wohngebiet. Hier leben auf 3 Etagen Menschen mit hohem Pflegebedarf, teilweise zusätzlich mit seelischen Behinderungen sowie mit herausforderndem Verhalten.

Alle Zimmer sind möbliert und ausgestattet mit einem Waschplatz sowie Anschluss für TV/Hausnotruf und liegen in einer Größenordnung von 12 m² bis 23 m². Bei den großen Zimmern handelt es sich um Doppelzimmer.

Auf jeder der 3 Etagen ist ein Pflegebereich eingerichtet, in dem sich ein großes Bad mit Hubbadewanne, WC und befahrbarer Dusche befindet. Zusätzlich hierzu gibt es auf jeder Etage weitere WC´s, teilweise mit Dusche und ein Duschbad, in dem sich ein Dusch-WC befindet.

Darüber hinaus steht ein Platz für Kurzzeitbetreuung und Probewohnen zur Verfügung.

Im großen Garten mit Grillecke und Schaukelmöglichkeiten kann man sich schön die Zeit vertreiben.

Zur Freizeitgestaltung bietet die Stadt Marburg all das was man von einer Universitätsstadt erwarten kann. (Kino, Bowling, Schwimmen…etc.)

Für Einkäufe des täglichen Bedarfs befinden sich die üblichen Geschäfte unweit des Wohnhauses. Diverse Geschäfte, Apotheke und Geldinstitute befinden sich am Südbahnhof. Die evangelische und katholische Kirche sind in unmittelbarer Nähe.

Bushaltestellen und der Marburger Südbahnhof befinden sich in der Nähe des Wohnhauses.

Leistungsübersicht

  • 31 Wohnplätze in 3 Wohngruppen
  • interne Tagbetreuung
  • geeignet für Menschen mit hohem Pflegebedarf, teilweise zusätzlich mit seelischen Behinderungen sowie mit herausforderndem Verhalten
  • Tagesbetreuung für Senioren

Ansprechpartner

Kontakt:

Peter Fries
Wohnhaus Rollwiesenweg
Hausleitung

Rollwiesenweg 38a
35039 Marburg
Telefon 06421 / 9450 - 33
Fax 06421 / 9450 - 23
Email p.fries@lhwst.net

« zur Übersicht